Der Künstler vs. Ruhrpott… oder Tobi F.vs. Jens
18. Mai 2017
Driver vs Putter oder Daniel vs Ferdi
18. Mai 2017
Zeige alles

An den Haaren lag es nicht oder Dirk Giesen vs. Axel Bohnert

Um es vorab zu sagen , der Platz kann gar nicht gut genug sein , um einem solch hochklassigen Match den gebührenden Rahmen zu verleihen. So waren wir auch zutiefst enttäuscht, dass wir bei lediglich 27 Grad im Schatten keine Wolken fanden, die Fairways keine Ausreden zuließen und auch die Grüns in saftigstem Zustand sich präsentierten. Ja wir sprechen vom Golfclub Ford Köln.

Nach dem Einschlagen hatte ich schnell den Eindruck, dass Dirk aufgrund meines imposanten Erscheinungsbildes und dem Status des Titelverteidigers ganz schön die Hose voll hatte. Immerhin hatten wir rein äußerlich betrachtet doch ein sehr ähnliches Auftreten , „ elegante Frisur; gepflegtes Auftreten, kurz der Schwarm der jüngeren Frau……………….“, was diesen Nachteil hätte ausgleichen können.

Der Vorjahressieger Axel gibt sich die Ehre

Auf dem Platz war dann allerdings schnell klar , dass ich meine große Stärke – die mir auch bei Guido immer wieder hilft – gekonnt ausspielen konnte: Die Redekunst- ich verwickelte Dirk in angeregte Unterhaltungen und spielte selbst die ersten 6 Loch ohne Fehler, so dass ich hier bereits 4 auf lag.

Ich hatte jedoch nicht mit Dirk gerechnet, der mir heimlich irgendwas in meine Wasserflasche füllte, so dass ich danach an mittelschweren Bauchkrämpfen laborierte, welche sich erst mit dem Weizengenuss nach der Runde beruhigen ließen. Trotz dieser klaren Wettbewerbsverzerrung konnte ich das Spiel sicher nach Hause bringen; denn Dirk hat ja nur meinen Bauch lahm gelegt und nicht mein Mundwerk.

Ein herzliches Dankeschön geht an Dirk; wir hatten eine Menge Spass

Also zieht euch alle warm an…………………. der Titelverteidigung steht nichts im Wege

Man kann dann schon mal 2 Namensschilder für den Pokal vorbereiten, da das vom letzten Jahr noch nicht den Weg zu mir gefunden hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.